Willkommen bei den NaturFreunden Land Sachsen-Anhalt

Die NaturFreunde sind als Freizeitverein und „Touristenverein“ aus der Arbeiterbewegung entstanden. Parteipolitisch und religiös unabhängig treten sie für eine offene Welt mit sozialer Gerechtigkeit und Demokratie ein. Die „NaturFreunde Deutschlands – Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur e.V.“ orientieren sich traditionell am Leitbild der Nachhaltigkeit und setzen dies in ihrer Projektarbeit und in ihren Reise- und Freizeitangeboten um.
Als zentrales Arbeitsfeld bewegt sie seit dem Jahr 2001 der Klimaschutz auf mehreren Ebenen: Energetische Sanierung, Energieeinsparung, regionaltypische Verpflegung und Verkehr.
Das Naturfreunde-Netzwerk ist demokratisch und föderalistisch aufgebaut. In Deutschland gibt es in allen Bundesländern Landesverbände, die die Arbeit und ihre Projekte auf regionaler Ebene koordinieren. An der Basis arbeiten allein in Deutschland 700 Ortsgruppen mit insgesamt mehr als 90.000 Mitgliedern, die auch die rund 450 Naturfreundehäuser als offene Stätten der Begegnung in Deutschland bewirtschaften.

Auch 2016 trafen wir uns in guter Tradition anläßlich des Tages der Deutschen Einheit mit den Naturfreunden aus dem Bezirk Braunschweig. Das Treffen fand am 24.09.2016 in Braunschweig statt. Die Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt waren vom Treffen sehr begeistert. Der Bezirk Braunschweig hatte als Ausrichter eine gute Arbeit geleistet.

Geplante Veranstaltungen 2017 des Landesverbandes Sachsen-Anhalt

11.03.2017           erweiterte Landesleitungssitzung

27.05.2017           Landeswandertag in Magdeburg Ausrichter: OG Magdeburg

14.09.2017           erweiterte Landesleitungssitzung

30.09.2017           Traditionelles Treffen mit den Naturfreunden des Bezirkes Braunschweig zum Tag der Deutschen Einheit in Magdeburg Ausrichter: OG Magdeburg

02.12.2017           Landeskonferenz Naturfreunde Sachsen-Anhalt mit Wahl des Landesvorstandest.